Alle Kategorien / Alltag / Architektur / Design / Feminismus / Fotografie / Geschichte / Infografik / Kulturwissenschaft / Kunst / Literatur / Nachbarschaft / Partizipation / Politik / Praxis / Raumtheorie / Soziologie / Stadtforschung / Stadtplanung / Wohnen

Titel Ausgabe Kategorie Autor*in/Herausgeber*in Jahr
An Architektur 19, Community Design. Involvement and Architecture in the US since 1963: Projects Architektur / Geschichte / Partizipation Jesko Fezer, Anke Hagemann u.a. 2008
Verlag:


Größe:
187 x 263 mm

Seiten:
80
Sprache:
Englisch
Inhalt:

Community Design denominates a socially engaged architecture and planning practice that cultivates a self organized and participatory planning approach since more than 40 years. Its potential for an oppositional architectural practice depends not only on its significant ability to serve better for those people disregarded by the mainstream production of space, but in its reflection and sometimes rejection of capitalist claims to the production of space.

Mit Projekten und Kurzbeschreibungen von über 50 historischen und aktuellen Community Design Centern und Organisationen.

An Architektur 07, Architekten für den Frieden, 1983 Architektur / Geschichte / Politik Jesko Fezer, Anke Hagemann u.a. 2003
Verlag:


Größe:
187 x 263 mm

Seiten:
28
Sprache:
Deutsch
Inhalt:

„Wir fordern alle Kolleg(inn)en auf, sich dem Bau von Atomschutzanlagen zu widersetzen und Planungen abzulehnen, die zu einer weiteren Aufrüstung führen. / Darüber hinaus rufen wir alle Architekt(inn)en auf, die Öffentlichkeit über Wirksamkeit und Zweck sowie über die kriegsfördernden Zusammenhänge von Atomschutzbunkern zu informieren und aufzuklären. / Wir rufen zu einer Solidarisierung der kritischen Architekt(inn)en auf, die allein es fertig bringen kann, die Ohnmacht des Einzelnen in einen Druck auf die Regierungen umzuwandeln.“

Disko 6, Planungsmethodik gestern Architektur / Stadtplanung / Geschichte Jesko Fezer, Arno Brandlhuber/ a42.org 2007
Verlag:


Größe:
148 x 210 mm

Seiten:
72
Sprache:
Deutsch
Inhalt:

Horst Rittel und die Studiengruppe für Systemforschung erkennen bösartige Probleme / Yona Friedmans Flatwriter ermöglicht eine nicht-paternalistische Planung / Tomás Maldonado methodisiert die Gestaltungslehre an der HfG Ulm / Paul Davidoff erfindet die Anwaltsplanung / Die Architecture Machine Group und Nicolas Negroponte führen das Hessdorfer Experiment in einem Bostoner Ghetto durch / Jürgen Joedicke kämpft für die Formalisierung des Planungsprozesses / Robert Goodman nennt die Planer sanfte Bullen / Das M.E.T.R.O. Planspiel leitet aus Planungsmaßnahem das Wahlverhalten der Bevölkerung ab / Lucius Burckhardt plädiert für ein Aufschieben von Planungsentscheidungen / Reyner Banham, Paul Barker Peter Hall und Cedric Price schaffen mit Non-Plan die Planung gänzlich ab.

Disko 7, Kristalle Architektur / Geschichte / Kulturwissenschaft Büro für Konstruktivismus, Arno Brandlhuber/ a42.org 2007
Verlag:


Größe:
148 x 210 mm

Seiten:
36
Sprache:
Deutsch, Englisch
Inhalt:

We're like crystal, we break easy I'm a poor man, if you leave me I'm applauded, then forgotten It was summer, now it's autumn ... Keep it coming, keep it coming, keep it coming Keep it coming, keep it coming, keep it coming Keep it coming, keep it coming, keep it coming New Order, Crystal

Disko 18, Psychotropie Architektur / Geschichte Tamara Härty, Arno Brandlhuber/ a42.org 2011
Verlag:


Größe:
148 x 210 mm

Seiten:
60
Sprache:
Deutsch
Inhalt:

Haben Gebäude Macht über uns? Die Frage nach der emotionalen Qualität von Architektur wird in der Theorie immer wieder gestellt. Warum wirken welche Räume in welcher Weise auf den Betrachter? Diese ewige Frage wird in letzter Zeit verstärkt auch unter medientheoretischen Aspekten verhandelt. Wird etwa der architektonische Raum als „Immersive Environment“ diskutiert, geht er definitorisch immer fließender in einen Bildraum bzw. letztlich den Betrachter über. Vor diesem Hintergrund wird nicht zuletzt verständlicher, wie das Berliner Stadtschloss gleichsam aus dem Grab heraus nicht nur die Debatte über die Berliner Stadtmitte (und damit die Verfasstheit der Republik als Ganzes) dominiert, sondern den realen physischen Raum aus seiner Abwesenheit heraus prägt und verändert.

Disko 21, A Secret History of Architecture Architektur / Geschichte / Wohnen Charles Holland, Arno Brandlhuber/ a42.org 2011
Verlag:


Größe:
148 x 210 mm

Seiten:
36
Sprache:
Englisch
Inhalt:

... The architecture of the home is, then, an architecture of time as well as space. It is about the spatial adaptations of owners over the lifetime of the building. The ‘success’ of the architecture may lie therefore in its ability to absorb and accommodate change rather than its ability to convey an essential and immovable meaning. ...

Disko 13, Zeitgenössische Pyramiden Architektur / Geschichte / Kulturwissenschaft Florian Thein, Arno Brandlhuber/ a42.org 2009
Verlag:


Größe:
148 x 210 mm

Seiten:
52
Sprache:
Deutsch
Inhalt:

Capital is also anti-productive - it too would build itself pyramids if it could: but the pyramid of capital runs ahead of it, the signs pop up and disperse in all directions. The body without organs of capital is the ideal of mastering decoded fluxes: it is always running behind the machine, always late in innovating. – Felix Guattari

Disko 14, Die Bausünde – Karriere eines Begriffs Geschichte / Kulturwissenschaft Sarah Retsch, Arno Brandlhuber/ a42.org 2009
Verlag:


Größe:
148 x 210 mm

Seiten:
52
Sprache:
Deutsch
Inhalt:

Meine Lehre ist von jeher diese: Fehler kann man begehen, wie man will, nur baue man sie nicht auf. Kein Beichtvater kann von solchen Baufehlern jemals absolviren. – J.W. v. Goethe

Fare 01, Istanbul Geschichte / Nachbarschaft Ben Mervis u.a. 2017
Verlag:
Fare Folk Ltd

Größe:
170 x 240 mm

Seiten:
196
Sprache:
Englisch
Inhalt:

Istanbul is a stunning metropolis uniquely poised across two continents; an imperial capital to three sprawling empires, the city has been shaped and reshaped by a wholly unique mix of migrant cultures spanning from Eastern Europe into North Africa and the Middle East.

Fare Issue 1: Istanbul is a collection of stories, vignettes, and beautiful imagery, bringing you on a well-rounded, inspiring, and insightful journey into the heart of the city like no other guide or magazine can.

In Fare's Issue 1 you'll be led through the beautiful winding streets of Istanbul by some of the city's finest artists, musicians, chefs, writers, and historians. With them, you'll reach into the city's near and distant pasts, explore rich forgotten desserts, ancient shadow-arts, centuries-old urban gardens, vibrant workmans' eateries, the city's most controversial coffeehouses, and the groove of traditional Turkish melodies.